Gesund Gewicht verlieren

Der verhasste Gang auf die Waage. Wer kennt das nicht. Ähnlich einem Weg zum Schafott begehend, tritt man ihn immer seltener an, um nicht das auch noch in Zahlenform meisst rotleuchtend zu sehen was man ohnehin schon vorher wusste... Man hat schon wieder ein paar Kiloa zu viel auf den Rippen. Winterspeck, Urlaubsspeck, Geburtstagsspeck, generell waren ja auch grade so viele Festlichkeiten. Ausreden gibt es viele um sich vor der Wahrheit zu drücken. Wohler würde man sich ja auch fühlen wären hier und da ein paar Pfündchen weniger auf den Hüften. Schnell steht der Entschluss, dass mal wieder eine neue Diät Erleichterung verschaffen soll. Doch welche? Nach der letzten hat man sich nicht wohl gefühlt und spätestens nach einem halben Jahr die abgenommenen Kilos wieder drauf, wenn nicht sogar noch mehr. Gesund Gewicht verlieren und das dann auch halten, dass wäre schon eine tolle Sache! Aber wie angehen?

So viele Regeln und Grundsätze zum Abnehmen hat man schon gehört und verinnerlicht, doch wie ist es nun richtig? Bevor man eine neue Diät beginnt ist es ersteinmal wichtig, sich sicher zu sein es auch wirklich durchziehen zu wollen. Wieder den Gang zur Waage positiv leicht beschwingt angehen, um sich über das dortige Ergebnis zu freuen, sein Spiegelbild wieder mit einem Lächeln betrachten ohne den nicht sehr geliebten Bauch wegzudrücken und sich freuen die innere Fröhlichkeit endlich wieder auch nach aussen hin auszustrahlen. Ist man sich wirklich sicher, sollte man einige wertvolle Tipps und Tricks beachten.

Sinnvoll ist es den Verlauf des Abnehmens in einem kleinen Tagebuch schriftlich festzuhalten. Was hat man sich vorgenommen und was hat man reell umgesetzt. Alle Lebensmittel die man den Tag über zu sich nimmt sollten dokumentiert werden, mit ihren Nährstoff−und Fettgehalt. Auf ausreichend Flüssigkeit muss geachtet werden, 3−4 Liter am Tag sollten, am Besten in Form von Wasser, zu sich genommen werden. Dieses unterstützt und reinigt den Körper. Am abend empfiehlt es sich weniger oder sogar gar nichts mehr zu sich zu nehmen. Der Hunger auf ein ausgiebiges Frühstück ist am morgen da, denn die erste Mahlzeit des Tages gilt als die Wichtigste. Sollte es einem einmal nach Süßigkeiten verlangen und einen der Heißhunger packen, ist es besser sich ein kleines Stückchen zu erlauben, anstatt nach beispielsweise 4 Wochen ungehemmt in rauhen Mengen davon zu zehren. Eine ausgewogene Ernährung ist immens wichtig um gesund Gewicht zu verlieren. Vitaminreiche Nahrung, Obst und Gemüse, ballaststoffreiche Nahrung und Michprodukte sollten den Speiseplan bestimmen. Bewegung trägt ebenfalls dazu bei ein gutes Ergebnis zu erzielen. Zwei mal in der Woche eine, an die Kondition angepasste Einheit verhilft zu einem besseren Allgemeinbefinden und der Appetit ist geringer. Und am allerwichtigsten ist die Kontinuität des Abnehmvorhabens. Wenn man sich vorstellen kann diese Tipps in seinen Tagesplan auch längerfristig mit aufzunehmen, muss sich bald auch nicht mehr vor dem Gang zur Waage drücken und beginnt mit einem neuen Körpergefühl und Ausdruck einen wundervollen neuen Lebensabschnitt.

Essen Sie sich fit!

Nach neuesten Statistiken werden die Deutschen immer dicker bis hin zur Fettleibigkeit.Essen Sie sich jetzt fit! mehr

Abnehmen durch laufen und joggen leicht gemacht

Wer abnehmen will, kann mit laufen oder joggen sehr gute Fortschritte erzielen, sofern er sich dabei richtig ernährt. mehr



Copyright © 2010 rocksli.de | Impressum | AGB | Datenschutz