Wie bewerbe ich mich richtig?

Wie Bewerbe ich mich richtig? Diese Frage stellt sich so mancher und nicht nur einmal im Leben. Tipps und Ratschläge, für eine richtige Bewerbung gibt es jede Menge, ob im Internet, in Büchern, selbst in der Schule wird man auf das Thema Bewerbung vorbereitet. Ist die Bewerbung geglückt, so steht man vor der nächsten Hürde in der Regel das Vorstellungsgespräch. Auch zum Thema Vorstellungsgespräch, gibt es reichlich Tipps und Ratschläge im Internet, auch diverse Bücher geben eine hilfreiche Möglichkeit sich auf das Vorstellungsgespräch gut vorzubereiten. Wer zum ersten Mal vor einer Bewerbung steht, steht auch nicht selten von einem großen Berg an Fragen. Um den ersten guten Eindruck zu hinterlassen, ist es ratsam nicht nur ein Bewerbungsschreiben und den Lebenslauf zum eventuellen zukünftigen Arbeitgeber zuschicken, sondern dies in einer perfekten Bewerbungsmappe zu vereinen. Die Bewerbungsmappe umfasst in der Regel, dass Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Schulzeugnisse, Arbeitszeugnisse und ein Foto. Fror der Anfertigung der Bewerbungsmappe, sollte man sich vorab über das Unternehmen informieren und die Stellenanzeige zum Beispiel ausdrucken oder speichern. Die Stellenanzeige bietet einen oft mehr Informationen als man denkt, denn in der Stellenanzeige ist unter anderem erläutert welche Qualifikationen der Bewerber mitbringen sollte. Es besteht zum Beispiel die Möglichkeit, dass Bewerbungsschreiben ausgerichtet auf die Stellenanzeige anzufertigen, dabei ist es ratsam in dem Bewerbungsschreiben mit ein paar netten Worten über das Unternehmen zu beginnen. Einige Unternehmen stellen mit ihrer Stellenanzeige, auch so genannte Schlüsselfragen, um zum Beispiel die Motivation oder die Persönlichkeit des Bewerbers zu erkennen. Bei dem Bewerbungsschreiben ist es wichtig zu beachten, dass sie nicht ihren Lebenslauf Wiederholen, sondern ausschließlich darauf verweisen. Dass Bewerbungsschreiben an sich, sollte in drei Absätze unterteilt werden. Der erste Absatz sollte enthalten, wieso sie schreiben. Der zweite Absatz sollte enthalten, was sie zu bieten haben und ein kurzer Ausschnitt ihrer Qualifikation. Der dritte Absatz und somit der abschließende Absatz sollte formulieren wie sie verbleiben.

Wieso schreiben Sie?
Hier sollte enthalten sein, wie sie von der Stellenausschreibung erfahren haben. (Zum Beispiel durch einen Freund, Zeitungsanzeige, Internetportal) Antworten sie konkret auf die Stellenausschreibung, zeigen Sie Interesse und Begeisterung, zeigen sie Argumente auf warum ihre Qualifikation perfekt zur Stellenausschreibung passt und somit sie der richtige zukünftige Angestellte sind. Sollten Sie sich auf Eigeninitiative nach freien Stellen im Unternehmen erkundigen, ist es wichtig dass sie ihre Vorstellungen und Pläne im Detail nennen. Das Unternehmen darf nicht das Gefühl erhalten, dass das Unternehmen eines von vielen ist, wohin sie ihre Bewerbung geschickt haben.

Was können Sie dem Unternehmen bieten?
bei der Bewerbung auf eine Stellenausschreibung, sollten Sie sich auf die jeweiligen spezifischen Anforderungen beziehen. Erläutern Sie warum gerade ihre Qualifikation und Erfahrungen am besten zur Stellenausschreibung passen. Zeigen sie auf, dass sie sich für das Unternehmen interessieren. Zeigen sie auf, dass sie ihre Erfahrungen und Qualifikationen, in echte Situation übertragen können und sie auch nutzen können.

Wie verbleiben Sie mit dem Unternehmen?
Es ist wichtig, dass sie direktes Interesse an einem Vorstellungsgespräch aufzeigen. Darüber hinaus sollten Sie dem Unternehmen mitteilen, dass sie nach einer gewissen Zeit sich telefonisch mit dem Unternehmen in Verbindung setzen und nachfragen werden.

Ein Praktikum im Ausland − wie finanzier ich das?

Ein Praktikum im Ausland, einige haben es bereits erlebt, einige träumen davon und einige planen es bereits. Doch vielen fehlt für so ein Auslandspraktikum, das nötige Kleingeld um es auch finanzieren zu können. Doch was bedeutet eigentlich, ein Praktikum im Ausland? mehr

Schüleraustausch

Die Zahl der Schüler und Studenten, die nach dem Schulabschluss beziehungsweise dem Abschluss auf der Universität einen Auslandsaufenthalt planen, ist in den vergangenen Jahren immens gestiegen. mehr



Copyright © 2010 rocksli.de | Impressum | AGB | Datenschutz